Gesang


Gesangsunterricht

Unsere Stimme ist das kostbarste Instrument, das wir zum Klingen bringen können. Sie zu finden und zu entdecken, sie lieben zu lernen, mit ihr spielen zu können und ihr damit freien Lauf zu geben, ist oft ein Weg in ein unbekanntes Reich, das unerschlossen in einem liegt; voller Überraschungen, Leichtigkeit, Individualität, Abenteuer, Glück und Freude.

Am Anfang…

steht die Erfahrung des Atems, der die Stimme trägt und die Begegnung mit dem Körper, in dem die Stimme beheimatet ist.

Darauf folgen erste Übungen, die der Stimme ermöglichen, sich zu finden, in den richtigen Sitz zu kommen und eine eigene Beweglichkeit zu entfalten. Der nächste Schritt folgt nun der Gesangsschule von Vaccai, einer Schule, die durch alle Fälle und Möglichkeiten des Singens führt und systematisch stimmliche Voraussetzungen schult, die notwendig sind, um der Gesangsliteratur begegnen zu können.

Was uns wichtig ist…

Wir folgen keinem Klangideal einer Sängerin oder eines Sängers, egal aus welchem Bereich Sie die entsprechende Person kennen. Wir möchten, daß Sie Ihre Stimme finden, daß Sie alle Ausdrucks- und Klangmöglichkeiten, die in unserer Stimme liegen, für sich entdecken und die Freude finden, mit Ihrer Stimme das zum Klingen bringen zu können, was Sie gerne singen möchten…

Wem bieten wir Gesangsunterricht an?

Wir bieten Unterricht für Anfänger und für fortgeschrittene Sängerinnen und Sänger, die einen Lehrerwechsel wünschen. Wir bereiten auf Aufnahmeprüfungen für ein Gesangsstudium an Musikhochschulen vor.

Wir geben aber auch Unterricht für Menschen, die Ihre Stimme vor allem für sich entdecken möchten, die z. B. in Chören singen und merken, daß sie in bestimmten Situationen stimmlich an Grenzen kommen. 

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Die wichtigste Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich täglich mit der eigenen Stimme auseinandersetzen zu wollen. Das bedeutet, daß ein Unterricht nur dann einen Erfolg verspricht, wenn das Erarbeitete in täglichen Übungen vertieft wird und dem Körper die Möglichkeit gegeben wird, das Verstandene durch Wiederholungen zu “be-greifen”.

Das Ziel

liegt in der Erlangung einer selbstverständlichen Stimmführung, die es ermöglicht, die eigene Stimme jederzeit frei und authentisch erklingen zu lassen.

Organisatorisches:
Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten und findet einmal pro Woche statt.

Das Honorar beläuft sich auf 100,- € im Monat und im Jahr durchbezahlt. Die Ferienzeit ist unterrichtsfrei.

Zurück an den Anfang der Seite