Tagungen


Klangtag

Eintauchen in die Welt des Klangs

Samstag, 12. März 2016
11.00 - 16.00 Uhr
78,- € (inklusive Mittagsimbiß)

Mit Anmeldung!

Weitere Beschreibung folgt in Kürze

"Wenn das Vergessen um sich greift"

Nähe mit und trotz Demenz

Mit Kundigen aus Medizin, Philosophie und Musikhterapie
SA 16. Nobember, 14-17h
Kostenbeitrag: 15,- €
Mit Anmeldung!

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir denn alle Angebote alleine konzipieren und durchführen. Das trifft für fast alle Veranstaltungen zu und ist nur möglich aufgrund der großen Bandbreite unserer beider Bildungswege, die Musik und Philosophie, Therapie und Beratung, Bildung und kulturelle Gestaltung umfassen.

Aber es gibt auch eine Veranstaltungsform, in die wir andere Referenten mit einbeziehen und so eine viel weiter gefaßte Ergänzung und Bereicherung erlangen: Die Tagungen bei Kepía.

Unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten laden wir hier Menschen ein, von denen wir wissen, daß sie aus ihrem jeweiligen Gedankenhorizont und Wirkungsumfeld interessante, bewegende und überaus spannende Entwicklungen und Ergebnisse mitbringen – die dann hier, im Austausch mit- und untereinander, zu einer sehr lebendigen und bereichernden Diskussion führen. Gerade die Ergänzung, Kontrastierung und Erweiterung der Perspektiven durch die unterschiedlichen Vorträge eröffnet für alle Teilnehmenden ein großes Feld der eigenen Beschäftigung und Auseinandersetzung. In diesem Rahmen wird es möglich, sich sehr intensiv und von vielen unterschiedlichen Ansätzen aus in ein Thema hineinzubegeben, so daß hier eine weiterweisende und –wirkende Diskussion eröffnet wird. Vieles werden die Teilnehmer noch weiter verfolgen, und manches wird dann auch in weiteren Veranstaltungen hier bei Kepía aufgegriffen.

Tagungen gibt es in unterschiedlichen Bereichen bei Kepía:

  • Philosophische Tagungen
  • Therapeutische Tagungen
  • Pädagogische Tagungen

zu denen wir jeweils Interessierte aus den entsprechenden Berufen, aber auch allgemein Interessierte zur Teilnahme einladen.
In Anschluß an jeden Vortrag gibt es immer die Möglichkeit der Diskussion, so daß die Teilnahme sich nicht nur auf ein passives Aufnehmen beschränkt, sondern dem eigenen Mitdenken, Nachfragen und Weiterdiskutieren den nötigen Raum eröffnet.

Organisatorisches:
Halb- oder Ganztagesveranstaltung, Vorträge unterschiedlicher Referenten mit anschließender Diskussion.